Baumfällung mit dem Hubsteiger

Baumfällung mit dem Hubsteiger

Bei der Baumfällung dieses Großbaumes, kam eine 26m hohe Hebebühne zum Einsatz. Der Baum hatte mitlererweile so eine Größe erreicht, dass er das Haus der Auftraggebergemeinschaft so weit verdunkelte, das diese den Baum gefällt haben wollte. Circa in der Mitte des Stammes, befand sich eine große Pilzerkrankung, welche die Rinde auf einer Breite von 40cm und einer Länge von 70cm, hat absterben lassen. Diese Verpilzung, zog sich auf einer Länge von 4 Meter, durch die noch intakte Rinde Richtung Stammfuss. Nach der Begutachtung, gingen wir davon aus, das der gesamte Baum völlig vom Pilz durchsetzt ist. Nach der Fällung, stellten wir zu unserer Überraschung fest, dass der im Baum befindliche Pilz, nur die Rinde beschädigt hat. Das Kern und Splintholz war vollständig gesund und intakt.
Bei der Fällung, wurde zuerst die Krone durch die Hubsteigerarbeiten entfernt und der übrig gebliebene Stamm danach gefällt. Anschliessend wurde der Baumstuken mit der Stukenfräse entfernt.

baumfaellung hubsteiger unterstützung
Die Baumfällung dieses Großbaumes brachte richtig Licht auf dem Grundstück des Auftraggebers.