Der harzer Skulpturengarten

Der harzer Skulpturengarten

Der Skulpturengarten, ist ein Projekt aus dem Jahre 2016, bei dem wir durch intensive Planung, gemeinsam mit dem Bauherren und der Bauherrin ein Konzept entwickelt haben, bei dem gartenbauliche Elemente, wie Natursteinwände und Brunnen, sowie Skulpturen, durch eine Beleuchtung in Szene gesetzt werden. Durch den Skulpturengarten, zieht sich ein Farbschema in der Bepflanzung, mit den Farben weiß, rosa, violett und lila, welches durch verschiedene bodendeckende Stauden und Prachtstauden umgesetzt wurde.
Gestalterisch ist der Garten eine Mischung zwischen einem harztypischem Naturgarten mit Koniferen und einem Steinbeet aus harzer Diabasbruch, sowie einem Kunstgarten mit Skulpturen, welche komplett von der Auftraggeberin gestaltet wurde.
Ein besonderer Blickfang des Gartens ist das Eckbeet mit 2,5m hohen Schieferstehlen, einem Prachtbambus, einem roten japanischem Fächerahorn und einer 2m hohen Wasserwand.

Steingarten mit Zierstauden Skulpturengarten

Die Grundstücksecke, wurde mit einer Pergola aus sibirischer Lärche eingefasst und die Seitenwände wurden mit doppelrhombus Leisten verkleidet.

steingarten-herbst