Terrassengestaltung mit Ziegelpflaster

Terrassengestaltung mit gerumpeltem Ziegelpflaster

Bei dieser Gartengestaltung, wurden nur natürliche Materialien verwendet. Der Pflasterbelag, ist aus gebrannten Ziegelsteinen. Die Terrassenumrandung, die Beeteinfassung und die Wegbegrenzung, ist jeweils aus Granit. Dabei wurden 9/11cm Kleinpflaster, Palisaden, sowie Blocksteine verwendet. Das Ziegelpflaster wurde gerumpelt und mit Quarzsand eingefegt. Und die Terrasseneinfassung, wurde mit einem Harz-Sandgemisch verfugt. Um einen sehr hohen optischen Effekt zu erzielen, wurde der Pflasterbelag um 45° zum Haus gedreht. Diese Verlegeart, nennt sich echtes Fischgrät. Bei der Beeteinfassung, haben wir darauf geachtet, zwei unterschiedliche Steinformen zu verwenden, um eine abwechslungsreiche Erscheinung herzustellen. Zum einen wurden Blocksteine verwendet, zum anderen klassische Granitpalisaden. Die Palisaden wurden in Beton gesetzt, wohingegen die Blocksteine trocken aufeinander gesetzt wurden.

Ziegelpflaster Grait Palisaden Blocksteine
Diese Gartengestaltung, verbindet lässige und entspannte Linienführungen, sodas ein hoher Wohlfühlfaktor im Garten erzielt wurde.